Nachhaltigkeit

Events wie das mittelländische Turnfest bewegen tausende von Menschen. Die Durchführung eines Sportanlasses dieser Grösse hat unausweichlich positive sowie negative Auswirkungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Wirtschaft.

Dieser erste Schritt in Richtung Nachhaltigkeit war wohl gleichzeitig der wichtigste, aber noch lange nicht der letzte. Die Nachhaltigkeit wurde als fester Bestandteil in unserer Strategie verankert. Das MTF24 ist bemüht, sich stetig weiter zu entwickeln. Als Grossanlass will es zeigen, wie innerhalb der Turnszene Schweiz Events verantwortungsvoll durchgeführt werden können.

Angelehnt an ecosport.ch sind wichtige Themen, welche wir im Rahmen der Nachhaltigkeit beleuchten der Verkehr, Energie und Infrastruktur, Natur und Landschaft, Lärm, Lebensmittel, Ethik und Soziales sowie die Förderung. Besonderheiten des MTF24 im Bereich Nachhaltigkeit sind:

Durch regionale Wertschöpfung wollen wir einerseits die Wege und somit die Transportstrecken verkürzen und andererseits das lokale Gewerbe stärken.

Energie- und Wassereffizienz ist ein wichtiges Thema bei uns auf dem Festplatz. Wir setzen alles daran mit den Ressourcen möglichst wirtschaftlich zu arbeiten und so wenig Emissionen wie möglich zu generieren.

Dem Abfallmanagement und Recycling schenken wir besondere Aufmerksamkeit, da bei rund 10’000 Besuchern und Teilnehmern die Mengen an Abfall beträchtlich sein werden. Unser Fest findet in der Natur statt und soll diese auch entsprechen wertschätzen.

Saubere Veranstaltung

All unsere Massnahmen und Ideen versuchen wir mit Hilfe von saubere-veranstaltung.ch zu entwickeln und umzusetzen.